Sütterlin Anfängerkurs - Geschriebene Schätze entziffern

Kursnr.
212SD1201 /
Beginn
Di., 16.11.2021,
18:00 Uhr
Dauer
6 U-Tage
Entgelt
48,00 €
Kursort
Burgwedel-Großburgwedel; Kulturzentrum-Amtshof

Im Keller, auf dem Speicher oder tief vergraben in alten Kisten befinden sich oft handschriftliche Aufzeichnungen unserer Vorfahren.  Leider können wir diese Handschriften heute nur selten lesen,

denn seit 1941 wird die deutsche Schreibschrift (Kurrent) nicht mehr als 1. Ausgangsschrift in den Schulen unterrichtet.

In diesem Kurs wollen wir uns - beginnend mit der Normschrift "Sütterlin" - den deutschen Schreibschriften des 18., 19. und frühen 20. Jahrhundert nähern. Briefe, Feldpostkarten, Kochbücher, Verträge und allerlei private Aufzeichnungen dienen uns als Arbeitsgrundlagen. Durch gezielte Schreib- und Leseübungen werden die Teilnehmer*innen am Ende des Kurses in der Lage sein, eigenständig auch schwierige Textproben zu transkribieren.


Bitte beachten Sie unsere Geschäftsbedingungen.

Briefumschlag Ewald von 1840 (Briefumschlag Ewald von 1840) Certifikat (Certifikat) Brief Ewald 1840 (Brief Ewald 1840) Aufsatzheft 1834 (Aufsatzheft 1834)

Kurstermine

Anzahl: 6
16.11.2021,
18:00 - 19:30 Uhr
23.11.2021,
18:00 - 19:30 Uhr
30.11.2021,
18:00 - 19:30 Uhr
07.12.2021,
18:00 - 19:30 Uhr
14.12.2021,
18:00 - 19:30 Uhr
21.12.2021,
18:00 - 19:30 Uhr



Kursleitung(en)


Kursort

201
Auf dem Amtshof 8
30938 Burgwedel-Großburgwedel

Google Maps


Ihre Ansprechpartner*innen

Jasmin Pastuschek
Beratung / Planung
Tel. 05032 90144-41
E-Mail schreiben

Ilona Goldmann-Drescher
Anmeldung / Verwaltung
Tel. 05032 90144-43
E-Mail schreiben