Volkshochschule Hannover Land setzt auf Kursflyer

„Gemeinsam neue Wege gehen!“ So lautet das Motto des neuen Herbstsemesters, welches am 1. September beginnt. Um in Zeiten von Corona flexibel reagieren zu können, veröffentlicht die Volkshochschule (VHS) Hannover Land statt des üblichen Programmhefts einen Programmflyer, der alle zwei Monate neu erscheint. Die Flyer enthalten eine Angebotsauswahl sowie spezielle Kurshighlights und sind an den bekannten Auslegestandorten in Neustadt am Rübenberge, Wunstorf, Garbsen, Burgwedel und in der Wedemark zu finden. Teilnehmende der letzten fünf Semester erhalten den Flyer per Post. Das komplette Programmangebot ist online unter www.vhs-hannover-land.de zu finden.

Den Programmflyer in digitaler Form finden Sie hier.

Die Entscheidung, in diesem Semester kein Programmheft zu drucken, fiel Martina Behne, der Geschäftsführerin der vhs Hannover Land, alles andere als leicht. „Es ist zum jetzigen Zeitpunkt unmöglich, einzuschätzen, wie sich die Pandemie im Herbst und Winter entwickeln wird und ob wir dann wieder mit stärkeren Einschränkungen rechnen müssen. Mit einem gedruckten Programm, welches Kurse über einen Zeitraum von vier Monaten beinhaltet, können wir ab dem Drucktag keine Änderungen mehr vornehmen und daher auch auf etwaige coronabedingte Einschränkungen nicht mehr reagieren.“ Aus diesem Grund setzt die Volkshochschule nun auf einen Programmflyer, mit dem sie flexibler auf diese eventuell auftretenden Einschränkungen reagieren kann.

Das Kursprogramm des vergangenen Semesters musste aufgrund der Pandemie größtenteils abgebrochen werden. Ab sofort bietet die VHS, unter Einhaltung eines strengen Hygienekonzepts, wieder ein umfängliches Kursprogramm mit Präsenz- und Online-Kursen an. Dieses umfangreiche Programm finden Interessierte online unter www.vhs-hannover-land.de. „Wir haben die Corona-Zeit intensiv für die Umstellung auf ein neues Kursverwaltungsprogramm genutzt und freuen uns sehr, dass wir unser Programm nun auf unserer neuen Website in moderner Optik und mit einem bequemen Warenkorbsystem anbieten können“, sagt Martina Behne. Getreu dem Motto des neuen Programmes, „Gemeinsam neue Wege gehen!“, strebt die VHS an, dass die Kursanmeldungen künftig verstärkt über die neue Webseite laufen. Daher verlost die vhs Hannover Land unter allen Online-Anmeldungen auch zehn Gutscheine im Wert von 25 €.

Digitales Lernen

Für Menschen, die sich für den 3D-Druck interessieren, bietet die Volkshochschule den neuen Kurs „3D-Konstruktion mit Autodesk Fusion 360“ an. Hierbei werden die Kursteilnehmenden in ein sehr umfangreiches CAD-Programm eingeführt, mit dem professionell 3D-Modelle konstruiert, entwickelt und sogar während des Kurses ausgedruckt werden können. Darüber hinaus steht ein Kurs im Bereich der Architekturfotografie auf dem Programm. Hierbei entdecken die Teilnehmer/innen die spannenden Bauwerke der Bauhaus-Architektur in Celle und lernen, sie aus besonderen Blickwinkeln abzulichten.

Gesundheit

Auch im Gesundheitsprogramm hat die VHS mehrere Kurse auf „online“ umgestellt: In den Kursen „Funktionstraining mit Pilates-Elementen“ werden effektive Kräftigungs- und Dehnungsübungen mit klassischem, funktionellem Rückentraining und Übungen aus der Pilates-Methode kombiniert. Die Kurse finden in Kleingruppen  online statt, sodass eine Kontrolle der Übungsausführungen und Korrekturen seitens der Dozentin jederzeit möglich sind. Auch das Thema Stressmanagement wird in dem Kurs „Mitten im Leben“ online behandelt. Hierbei  identifizieren die Teilnehmenden ihre eigenen stressauslösenden Faktoren und lernen mit Hilfe angeleiteter Meditationen und Qigong-Übungen, ihre innere Balance wiederzufinden.

Sprachen

Wer seine Sprachkenntnisse effektiv verbessern und vertiefen möchte, kann dies in Form von verschiedenen Bildungsurlauben tun. Auch für Teilzeitbeschäftigte stehen zwei neue Bildungsurlaube in Teilzeit, Englisch A1 und A2, erstmals im Februar auf dem Programm. Für Sprachinteressierte, die für einen wöchentlichen Sprachkurs keine Zeit haben und beispielsweise im Schichtdienst arbeiten, bietet die vhs Hannover Land einen neuen Spanischkurs an: Ein Treffen zum gemeinsamen Präsenzunterricht findet hierbei nur im 14-tägigen Rhythmus statt; in den Wochen dazwischen wird es Aufgaben geben, die selbstständig zu Hause bearbeitet werden. Hierfür steht den Teilnehmenden eine kostenlose Online-Plattform zur Verfügung, auf welcher ein Austausch mit anderen Teilnehmenden sowie mit der Dozentin stattfinden kann und wo weiteres Lehrmaterial zur Verfügung steht. Darüber hinaus können Interessierte bei der VHS Französisch, Italienisch, Russisch, Griechisch und Polnisch lernen.

Mensch – Gesellschaft – Politik

In der Online-Veranstaltungsreihe „Smart Democracy“ finden zwei neue Veranstaltungen statt: Die Web-Seminare „Wald ist mehr als Holz: Gesunde Wälder – gesunde Menschen“ und „Nachhaltigkeit in der Krise – von Prof. Dr. Maja Göpel“ können Interessierte kostenlos von zu Hause aus verfolgen. Im Bereich der Persönlichkeitsentwicklung findet der Workshop „Wie ich herausfinde, was ich wirklich will“ ebenfalls als Web-Seminar an acht Mittwochabenden statt. Wer sich für verschiedene Möglichkeiten der Geldanlage interessiert, kann sich hierüber in dem Seminar „Das 1×1 der Geldanlage in Zeiten niedriger Zinsen“ informieren.

Freizeit & Kultur

Schönschreiben digital: Der Kurs „Grundlagen des iPad Lettering“ stieß im vergangenen Semester auf sehr positive Resonanz. Unter anderem hierfür hat die vhs Hannover Land nun mehrere neue iPads angeschafft. „Diese kommen zukünftig in verschiedenen Bereichen zum Einsatz, beispielsweise auch für digitale Sprachtests“, so Behne. Wer sich für Tanzen interessiert, kann in dem neuen Kurs „Stepptanz für Anfänger/innen“, der in Kooperation mit der Musik- und Kunstschule Garbsen stattfindet, eine besondere Form des Tanzens ausprobieren. In einstündigen Gitarren-Schnupperkursen können Gitarrenneulinge erste Erfahrungen sammeln oder Teilnehmende mit Vorkenntnissen ihr Können wieder auffrischen.

Flexi – Die junge Volkshochschule

Neu im Bereich Flexi ist der Kurs „Mietrecht für Anfänger/innen“, der sich an die jungen Erwachsenen richtet, die zum ersten Mal eine eigene Wohnung anmieten möchten. Hierbei werden alle Fragen rund um Studentenwohnungen, die Bürgschaft der Eltern und Vertragsklauseln geklärt. In den Herbstferien veranstaltet die Volkshochschule eine Designwoche, in welcher die Teilnehmenden beispielsweise aus ihrer alten Jeans eine neue Shopping-Bag designen können. Kinder, die sich für Hunde begeistern, lernen beim „4 Pfoten Hundesitterpass“ wichtige Informationen über Verhaltenskunde, Notfallkunde und Erziehungstheorien.

Elementar- und Krippenpädagogik

Im Fortbildungsprogramm für die Fachkräfte der Elementar- und Krippenpädagogik sowie für Tagespflegepersonen hat die Fachbereichsleiterin Angela Franke im vergangenen Semester coronabedingt insgesamt fünf Webseminare angeboten. „Die Online-Seminare wurden allesamt sehr gut angenommen“, erzählt Franke. Das nächste Webseminar ist daher bereits für Mittwoch, den 28.10.2020, zum Thema „Alltagsintegrierte Sprachförderung durch Tanz & Bewegung in der Kita“ geplant. Das nächste Kita-Programm soll nach den Herbstferien veröffentlicht werden.  

Eine Kursanmeldung ist jeweils unter www.vhs-hannover-land.de, per E-Mail an info@vhs-hannover-land.de, telefonisch sowie persönlich in jeder VHS-Geschäftsstelle möglich. Besonders hinweisen möchte die vhs Hannover Land darauf, dass die Wahrscheinlichkeit, dass Veranstaltungen stattfinden können, mit einer frühzeitigen Anmeldung von Interessierten steigt.