Erste pädagogische Schritte im Umgang mit traumatisierten Kindern

In den Warenkorb legen Es sind noch Plätze verfügbar

Kursnr.
221PKV003 /
Beginn
Sa., 21.05.2022,
09:00 Uhr
Dauer
2 U-Tage
Entgelt
148,00 €
Kursort
Neustadt; VHS (am Schloss Landestrost)

Damit die Kinder wieder lachen und ihre Lebensfreude ergreifen können

2-tägiges Seminar


Seelische Verletzungen müssen sorgsam betrachtet und gesehen werden. Kinder, die ein Trauma erlitten haben, reagieren für ihre Umwelt unverständlich. Je schneller es uns gelingt, die Veränderungen im Verhalten eines traumatisierten Kindes zu erkennen und sie zu verstehen, desto besser können die pädagogischen Fachkräfte kompetent reagieren. So kann es gelingen, dass Kinder stabilisiert werden und wieder ein freudvolles Leben führen können. In diesem Seminar erfahren Sie theoretische Grundlagen der Traumapädagogik und wie Sie diese in Ihrer Arbeit einsetzen können. Die Grundhaltung in der Traumapädagogik ist: "Alles, was ein Mensch zeigt, macht einen Sinn in seiner eigenen Lebensgeschichte." Die beiden Kurstage bauen aufeinander auf und jeder Tag hat ein Schwerpunktthema.


Inhalte

  • Grundwissen über Traumata
  • Entwicklung von Verständnis für die schwere Belastung von betroffenen Kindern und Jugendlichen
  • Erarbeitung von Handlungsmöglichkeiten, die den Kindern und Jugendlichen helfen: Sicherheit, Selbstkontrolle, Aufhebung der Isolation, Zugang zur Bindung, Transparenz und Partizipation
  • Bindungsförderndes Verhalten und Stabilisierung
  • Förderung der Selbstregulation
  • Elternarbeit bezogen auf traumatisierte Kinder und Jugendliche
  • Selbstfürsorge
  • Interdisziplinäre Vernetzung und Kooperation


Methoden

Theorie zur Traumapädagogik, Impulse, Diskussionen, Gruppen- und Einzelarbeit, Übungen


Bitte beachten Sie unsere Geschäftsbedingungen.


Kurstermine

Anzahl: 2
21.05.2022,
09:00 - 16:00 Uhr
09.07.2022,
09:00 - 16:00 Uhr


Kursleitung(en)


Kursort

OG 03, Integrationsraum
Schlossstr. 1
31535 Neustadt a. Rbge.

Google Maps


Ihre Ansprechpartner*innen

Angela Franke
Beratung / Planung
Tel. 05032 90144-28
E-Mail schreiben

Daniela Born
Anmeldung / Verwaltung
Tel. 05032 90144-96
E-Mail schreiben