Ausstellung: Jüdisches Leben in Neustadt am Rübenberge

In den Warenkorb legen Es sind noch Plätze verfügbar

Kursnr.
212LR4013 /
Beginn
Do., 16.09.2021,
09:00 Uhr
Dauer
43 U-Tage
Entgelt
0,00 €
Kursort
Neustadt

In der Nacht des Pogroms vom 9. November 1938 werden die letzten aktiven Mitglieder der

Neustädter Synagogengemeinde verhaftet, das jüdische Gebetshaus und Wohnungen verwüstet. Zu

diesem Zeitpunkt sind die meisten jüdischen Neustädterinnen und Neustädter bereits aus der Stadt

geflohen. Tagtägliche Schikanen, allgegenwärtiger Hass und die systematische Zerstörung ihrer

Lebensgrundlagen haben ihnen das Leben in der Kleinstadt unmöglich gemacht. 1939 lebt nur noch

eine Jüdin in Neustadt, die kurz vor Kriegsende noch verschleppt wird.

Doch auch in Hannover, Bremen, Hamburg oder Amsterdam sind die Geflohenen nicht sicher, sie

werden in die Vernichtungslager deportiert und ermordet. Einigen gelingt die Flucht nach England

oder Amerika, wo sie sich unter großen Mühen ein neues Leben aufbauen.

Antisemitismus, Rassenwahn und Krieg führen dazu, dass eine über Jahrhunderte in Neustadt

lebende Minderheit vernichtet wird.

Mit der Ausstellung soll an die Geschichte der jüdischen Neustädterinnen und Neustädter erinnert

werden.

Nach Absprache sind Führungen durch die Ausstellung für Gruppen möglich.


Diese Veranstaltung ist ein Teil der Reihe "WARUM ES WURDE, WIE ES IST - Erinnerungskultur in Neustadt am Rübenberge" zum Jubiläumsjahr "1.700 Jahre jüdisches Leben in Deutschland" statt.


Bitte beachten Sie unsere Geschäftsbedingungen.


Kurstermine

Anzahl: 43
16.09.2021,
09:00 - 18:00 Uhr
17.09.2021,
09:00 - 18:00 Uhr
18.09.2021,
09:00 - 18:00 Uhr
19.09.2021,
09:00 - 18:00 Uhr
20.09.2021,
09:00 - 18:00 Uhr
21.09.2021,
09:00 - 18:00 Uhr

22.09.2021,
09:00 - 18:00 Uhr
23.09.2021,
09:00 - 18:00 Uhr
24.09.2021,
09:00 - 18:00 Uhr
25.09.2021,
09:00 - 18:00 Uhr
26.09.2021,
09:00 - 18:00 Uhr
27.09.2021,
09:00 - 18:00 Uhr

28.09.2021,
09:00 - 18:00 Uhr
29.09.2021,
09:00 - 18:00 Uhr
30.09.2021,
09:00 - 18:00 Uhr
01.10.2021,
09:00 - 18:00 Uhr
02.10.2021,
09:00 - 18:00 Uhr
04.10.2021,
09:00 - 18:00 Uhr

05.10.2021,
09:00 - 18:00 Uhr
06.10.2021,
09:00 - 18:00 Uhr
Seite 1 von 3


Kursleitung(en)


Zu diesem Kurs sind keine Orte verfügbar.

Ihre Ansprechpartner*innen

Ulrike Hoffmann
Beratung / Planung
Tel. 05032 90144-62
E-Mail schreiben

Yvonne Härtner
Anmeldung / Verwaltung
Tel. 05032 90144-71
E-Mail schreiben