Ausfall: Der Lange Abend der Philosophie: Rudolf Steiner - über Buddha und Chris

Leider dürfen wir aufgrund der Landesverordnung zur Corona-Pandemie aktuell keine Präsenzveranstaltungen durchführen. Zum Teil planen wir Ersatztermine oder versuchen die Veranstaltungen online anzubieten. Schreiben Sie uns gerne eine E-Mail an hoffmann@vhs-hannover-land.de, wenn Sie Fragen oder Wünsche haben. Vielen Dank!

Kursnr.
211LR2605
Beginn
Fr., 12.03.2021,
19:00 - 21:15 Uhr
Dauer
1 U-Tag
Entgelt
18,00 €
Kursort
Wunstorf; Dorfgemeinschaftshaus

In seinem Vortrag über Buddha vom 02.11.1911 erörterte Rudolf Steiner die Unterschiede und Übereinstimmungen von Buddhismus und Christentum. Die meisten Menschen verbinden mit der Lehre des Buddha die Idee von den wiederholten Erdenleben. Wichtig ist es hier festzuhalten, dass der Sinn der Wiederverkörperung in dem schlussendlichen Übergang in das Nirwana oder das Nichts zu sehen ist. Es muss die Welt überwunden werden, die dem Menschen den Durst nach Dasein eingepflanzt hat. Denn: Dieser Durst nach weltlichem Dasein ist für Buddha die Ursache für alles Übel und Leid.

Der Christ aber sagt: Nicht an der Welt liegt es, dass ich so bin, an mir selbst liegt es!

Nach Steiner legt der Christ in das Innere des Menschen das hinein, was man Erlösung oder Auferweckung nennen kann.

Für Buddha gibt es eine Urschuld und die Erlösung kann nur in einer Flucht aus der Welt gesucht werden. Auch der Christ hat es mit einer Urschuld zu tun, welche anschaulich in der Genesis als Sündenfall beschrieben wird. Der Christ will aber diese Urschuld im Hier und Jetzt korrigieren.

Wir werden in diesem Kurs diese interessante Auseinandersetzung von Buddhismus und Christentum verfolgen und dabei Einiges über die Grundüberzeugungen dieser Religionen in Erfahrung bringen.


Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. Textauszüge werden bereitgestellt.


Bitte beachten Sie unsere Geschäftsbedingungen.


Kurstermine

Anzahl: 0

Für diesen Kurs sind keine Termine vorhanden.



Kursleitung(en)


Zu diesem Kurs sind keine Orte verfügbar.

Ihre Ansprechpartner*innen

Ulrike Hoffmann
Beratung / Planung
Tel. 05031 9710-85
E-Mail schreiben

Yvonne Härtner
Anmeldung / Verwaltung
Tel. 05130 975623-0
E-Mail schreiben