Gesellschaft und Gesellschaftsentwicklung im Modell

Kursnr.
211LR2523
Beginn
Do., 28.01.2021,
18:00 - 20:30 Uhr
Dauer
1 U-Tag
Entgelt
15,00 €
Kursort
Neustadt; WBZ

Jede staatlich verfasste Gesellschaft ist ein Mikrokosmos von extremer Komplexität. Vor diesem Hintergrund führt der Versuch, mittels Konkretisierung eine Erklärung für die gesamtgesellschaftliche Entwicklung ausfindig zu machen, i. d. R. zu unterkomplexen Ansichten, zu Verschwörungstheorien bzw. zum Stigma “universaler Sündenbock“. Dementsprechend ist dieser durchaus verständliche Versuch der Welterklärung für gewöhnlich ein Irrweg. – Der hier angebotene Vortrag beschreitet einen anderen Weg: den Weg der Abstraktion. Aus der Vogelperspektive bietet der Vortrag eine grundlegende Betrachtung der Phänomene “Gesellschaft“ und “Gesellschaftsentwicklung“. Diese auf den Gebieten der Soziologie und Sozialphilosophie verortete Strukturanalyse umfasst vier anschauliche Modelle, Machttheorie und eine Thematisierung der zentralen Prozesse der postmodernen Gesellschaftsentwicklung.


Bitte beachten Sie unsere Geschäftsbedingungen.


Kurstermine

Anzahl: 1
28.01.2021


Kursleitung(en)


Kursort

R 08 Unterrichtsraum
Goethestr. 11/13
31535 Neustadt

Google Maps


Ihre Ansprechpartner*innen

Ulrike Hoffmann
Beratung / Planung
Tel. 05031 9710-85
E-Mail schreiben

Yvonne Härtner
Anmeldung / Verwaltung
Tel. 05130 975623-0
E-Mail schreiben