Kursdetails

Bodenarbeit mit Pferden Teil 1: Pferdesprache

Anmeldung auf WartelisteAnmeldung auf Warteliste
Kursnr. 241KP2023
Datum Sa. 13.04.2024 - Sa. 13.04.2024
Beginn 15:00 - 18:00 Uhr
Dauer 1 U-Tag
Kursort Neustadt-Borstel; Zum Wasserkamp, gegenüber Haus 2B
Gebühr 46,00 €
Teilnehmer 3 - 4

Kursbeschreibung

Vorwärts, rückwärts, steh und hüh - Wir alle wünschen uns in unserem Pferde-Alltag ein harmonisches Miteinander. Und die Pferde tun uns auch nur allzu gerne den Gefallen, wenn wir die richtigen Worte finden. Denn eine wirkliche Verbindung zwischen zwischen Mensch und Pferd beinhaltet einen Dialog, und diesen kann man nur führen, wenn man die Sprache des Pferdes versteht und auch selbst spricht. Pferdevokabeln bestehen in erster Linie aus Körpervokabeln, und die werden in diesem Kurs vermittelt und trainiert.  Am Ende dieses Weges steht das, was wir uns alle wünschen: in Harmonie und Gemeinschaft mit unserem Pferd zu sein, und eine Beziehung zu haben, die von gegenseitigem Vertrauen, Respekt und Verständnis geprägt ist.


Ziel

Endecken/Kennenlernen der Sprache von Pferden


Inhalte        

Etwas über Ihre Verhaltensweisen und erste Einblicke in die Pferdesprache zu gewinnen.


Methoden

Pferde putzen, mit ihnen spazieren zu gehen, beobachten und ausprobieren.


Besonderheiten

Dieser Workshop ist für Menschen mit eigenem Pferd geeignet, aber auch für Menschen die sich einfach nur für Pferde interessieren.


Kurs teilen:

Kulturelle Bildung

Angebote der kulturellen Bildung dienen dem Erlernen, Erproben, Entwickeln und Erweitern der Kernkompetenzen Kreativität, Flexibilität, Improvisationsbereitschaft, Problemlösungsstrategien und Teamfähigkeit. Eine zunehmende Bedeutung hat dabei der Bereich der kulturellen Medienbildung, welcher sich den vielfältigen Herausforderungen der Digitalisierung widmet. Die kulturelle Bildung schafft Zugänge zur Kultur und ermöglicht darüber gesellschaftliche Teilhabe, fördert Integration und Inklusion.