Kursdetails

Bodenarbeit mit Pferden Teil 3: Freies Spiel und Freiarbeit

Anmeldung möglichAnmeldung möglich
Kursnr. 241KP2043
Datum Sa. 27.04.2024 - Sa. 27.04.2024
Beginn 15:00 - 18:00 Uhr
Dauer 1 U-Tag
Kursort Neustadt-Borstel; Zum Wasserkamp, gegenüber Haus 2B
Gebühr 46,00 €
Teilnehmer 3 - 4

Kursbeschreibung

Freiarbeit - Wie geht das? Und ist das Pferd wirklich frei?  In erster Linie definiert sich Freiarbeit darüber, dass der Strick oder die Longe, die uns bisher physisch verbunden haben, weg ist. Das Pferd ist also wirklich frei und kann gehen wohin es will. Aber wir haben uns ja schon die Grundlagen des Führen und Folgens erarbeitet und uns für das Pferd als verlässlicher Partner erwiesen. Und natürlich gelten auch in der Freiarbeit immer noch die selben Regeln wie sonst auch: ein höfliches Verhalten von Pferd und Mensch. Aber dann: Alles ist möglich! Und wenn noch Zeit ist, können wir gerne ein paar kleine Zirkus-Spielereien mit einbauen, so dass am Ende alle stolz und glücklich von Platz gehen….


Ziel

Kennenlernen verschiedener Übungen in der Freiarbeit in der Kommunikation mit Pferden


Inhalte        

Etwas über Ihre Verhaltensweisen und erste Einblicke in die Arbeit ohne Seil gewinnen.


Methoden

Beobachten und ausprobieren.


Besonderheiten

Dieser Workshop ist für Menschen mit eigenem Pferd geeignet, aber auch für Menschen die sich einfach nur für Pferde interessieren.


Kurs teilen: