MiT – Miteinander in Toleranz

Unterstützung von Jugendlichen und jungen Erwachsene mit Migrationshintergrund

Seit 2007 führt die vhs Hannover Land im Auftrag der Region Hannover das Projekt „MiT – Miteinander in Toleranz“ durch.
Das Projekt unterstützt Jugendliche und junge Erwachsene mit Migrationshintergrund in der Region Hannover. Wenn Du zwischen 14 und 27 Jahren bist, bekommst Du und Deine Familie bei MiT Unterstützung in den Bereichen Bildung und Beruf. Die Mentor*innen des Projekts unterstützen Dich in verschiedenen Sprachen, zum Beispiel Arabisch, Englisch, Dari, Farsi, Kurdisch ( Kurmanji / Sorani) , Russisch, Türkisch und Ukrainisch. Die Hilfe ist kostenlos.

MiT
gefördert durch Region Hannover

Bei MiT bekommst Du Hilfe in Deiner Muttersprache zu Themen wie:

Du kannst die Sprechstunden besuchen oder einen individuellen Termin ausmachen, auf Wunsch auch gemeinsam mit Deiner Familie.

Offene Sprechstunden finden statt in:

Garbsen

Stadtteilbüro, Planetenring 38-42, 1.Etage, 30823 Garbsen (Russisch)
montags 17:00 – 18:30 Uhr

Freizeitheim Planetenring, 38-42, 30823 Garbsen
montags 17:30 – 20:00 Uhr und dienstags 14:00 – 16:00 Uhr

Interkultureller Frauentreff mit anschließender Sprechstunde, Liebermannstr. 25, 30827 Garbsen
dienstags 11:00 – 13:00 Uhr (bitte vor erstmaliger Teilnahme anmelden)

Jugendberufsagentur Garbsen, Rathausplatz 8, 30823 Garbsen
donnerstags 14:00 – 16:00 Uhr

Neustadt

VHS-Weiterbildungszentrum, Goethestr. 11-13 , 31535 Neustadt a. Rbge.
donnerstags 15:30 – 17:00 Uhr

Wunstorf

VHS-Geschäftsstelle Luthe, Kirchplatz 2, 31515 Wunstorf
montags 14:00 – 16:00 Uhr

kurze Wege im Laden, Barnestr. 52, 31515 Wunstorf
donnerstags 17:00 – 19:00 Uhr

Bei Interesse an diesem Angebot oder weiteren Fragen schreib mich gerne an:

Mariam Mobarak

Projekt MiT – Miteinander in Toleranz
Beratung / Planung

Geschäftsstelle Wedemark
Telefon: 05032 90144-72
Fax: 05032 90144-58-72
E-Mail: mobarak@vhs-hannover-land.de