Ausfall: Weltreligionen: Das Judentum

Leider dürfen wir aufgrund der Landesverordnung zur Corona-Pandemie aktuell keine Präsenzveranstaltungen durchführen. Zum Teil planen wir Ersatztermine oder versuchen die Veranstaltungen online anzubieten. Schreiben Sie uns gerne eine E-Mail an hoffmann@vhs-hannover-land.de, wenn Sie Fragen oder Wünsche haben. Vielen Dank!

Kursnr.
211LR2532
Beginn
Do., 04.02.2021,
18:00 - 21:15 Uhr
Dauer
1 U-Tag
Entgelt
19,00 €
Kursort
Garbsen

Das Judentum ist eine der drei abrahamitischen Weltreligionen. Seine Geschichte reicht bis weit in die Antike zurück: Um 1250 v. Chr. zog das israelitische Volk unter Führung von Moses aus Ägypten in das Gelobte Land. Dieses welthistorische Ereignis steht am Beginn der Entwicklung des Judentums von einer ursprünglich polytheistisch geprägten Stammesreligion hin zu einer monotheistischen Weltreligion. Gleichen Zuges stellt dieses Ereignis auch die Keimzelle von Christentum und Islam dar, deren Entstehung untrennbar mit der Existenz des Judentums verbunden ist. Der hier angebotene Vortrag bietet einen Überblick über die heiligen Schriften, die religiösen Lehren, die religiöse Praxis, die unterschiedlichen Strömungen und vor allem über die geschichtliche Entwicklung des Judentums.


Bitte beachten Sie unsere Geschäftsbedingungen.


Kurstermine

Anzahl: 0

Für diesen Kurs sind keine Termine vorhanden.



Kursleitung(en)


Zu diesem Kurs sind keine Orte verfügbar.

Ihre Ansprechpartner*innen

Ulrike Hoffmann
Beratung / Planung
Tel. 05031 9710-85
E-Mail schreiben

Yvonne Härtner
Anmeldung / Verwaltung
Tel. 05130 975623-0
E-Mail schreiben