Verdacht auf Kindeswohlgefährdung - was tun?

Kursnr.
211PKL083
Beginn
Sa., 20.02.2021,
09:00 - 16:00 Uhr
Dauer
1 U-Tag
Entgelt
74,00 €
Kursort
Neustadt; VZ Leinepark

Dieses Seminar beschäftigt sich mit dem Thema Kindeswohl und klärt darüber auf, wann oder in welcher Situation man von einer Gefährdung spricht.


Inhalte

  • Was ist der rechtliche Rahmen zum Thema?
  • Was genau gehört eigentlich zum Kindeswohl?
  • Was ist zu tun, wenn ich den Verdacht hege, dass bei einem meiner Schützlinge das Kindeswohl gefährdet sein könnte?
  • Welche Instrumente können mir helfen, das Gefährdungsrisiko abzuschätzen?
  • Wie ist professionell bei einem Verdacht auf Kindeswohlgefährdung innerhalb der eigenen Institution bzw. außerhalb der Institution, also in der Familie, etc. vorzugehen (gemäß SGB §8a)?


Methoden

Die Erarbeitung des Themas erfolgt in Einzel-, Gruppen- und Plenumsarbeit. Durch kleine Gruppenübungen und Energizer wird die Arbeit an dem belastenden Thema aufgelockert.


Bitte beachten Sie unsere Geschäftsbedingungen.


Kurstermine

Anzahl: 1
20.02.2021


Kursleitung(en)


Kursort

07
Suttorfer Str. 8
31535 Neustadt

Google Maps


Ihre Ansprechpartner*innen

Angela Franke
Beratung / Planung
Tel. 05032 9819-90
E-Mail schreiben

Meike Hasse
Anmeldung / Verwaltung
Tel. 05032 9819-83
E-Mail schreiben