Essenszeiten als Lernsituation gestalten

Kursnr.
B211931
Beginn
Sa., 21.11.2020,
09:00 - 16:00 Uhr
Dauer
1 Termin
Entgelt
149,00 €
Kursort
Neustadt; VZ Leinepark
Kinder unter drei Jahren erkunden die Welt um sich herum mit allen Sinnen - also auch und vor allem während der täglichen Routinen. So geht es Krippenkindern beispielsweise beim Essen nicht nur darum, satt zu werden. Sie wollen den verschiedenen Formen und Geschmackssorten auf den Grund gehen. Mahlzeit heißt Lernzeit. Die Teilnehmenden erfahren in diesem Seminar, welche Lernchancen Mahlzeiten bieten, die sprachlichen und sozialen Kompetenzen der Kinder zu erweitern. Die Kinder können während des Essens zahlreiche Erfahrungen mit verschiedenen Nahrungsmitteln und Mengen machen. Sie stellen sich wichtigen Herausforderungen wie dem selbstständigen Essen oder dem Füllen des eigenen Tellers. Die Teilnehmenden lernen in vielen praktischen Übungen, wie sie als pädagogische Fachkräfte die Umgebung gestalten und die Essenssituation begleiten können, damit Krippenkinder an den täglichen Routinen wachsen und immer selbstständiger werden.

Inhalte
Mahlzeiten als Lernchancen für Kinder
Gestaltung der Umgebung bei den Mahlzeiten
Begleitung der Essenssituation durch die pädagogische Fachkraft
Erziehung zur Selbständigkeit

Methoden
Vortrag, Einzel- und Gruppenarbeit

In Kooperation mit dem Institut für Klax-Pädagogik.


Bitte beachten Sie unsere Geschäftsbedingungen.


Kurstermine

Anzahl: 1
21.11.2020



Kursort

17
Suttorfer Straße 8
31535 Neustadt

Ihre Ansprechpartner

Angela Franke
Beratung / Planung
Tel. 05032 9819-90
E-Mail schreiben

Meike Hasse
Anmeldung / Verwaltung
Tel. 05032 9819-83
E-Mail schreiben